Flächenförderer

Funktionsprinzip der Grimm-Flächenförderer

  • mehrere z.T.  voneinander entkoppelte Förder-Platten  bzw.  -Wannen transportieren und entzerren die Teile
  • Grimm Linearförderer dienen als Antrieb
  • idealerweise beschichtet mit einem Bürstenbelag welcher einen schonenden Teiletransport und zugleich eine Verstärkung des Fördereffektes ermöglicht
  • Bauform, Größe und Umfang werden individuell an kundenspezifische Gegebenheiten angepasst
  • Teilebevorratung durch ein Bunkersystem möglich

Charakteristika der Grimm-Flächenförderer

  • Aufgrund der flexiblen Einsatzmöglichkeiten können die Grimm-Flächenförderer ideal in robotergestützte Anlagen integriert werden
  • in Kombination mit einer Lageerkennung durch Kamerasysteme können mehrere Teieltypen nahezu ohne Rüstaufwand zugeführt werden.
  • sehr flexible Anpassungsmöglichkeiten auf Kundenvorgaben durch vielfältige Bauformen
  • geeignet für empfindliche oder oberflächenveredelte Bauteile aufgrund des schonenden Teiletransports und der geringen Fallhöhen
  • hohe Förderleistungen sind realisierbar
  • konstante Teiledosierung und Verlängerung der autonomen Laufzeit durch Kombination mit Bunkersystemen

 

Detaillierte Informationen zu Komponenten und Zubehör erhalten Sie im Datenblatt (s.rechts oben) sowie im Downloadbereich.